Nutzungsbedingungen

Datum des Inkrafttretens: 15. April 2021

Die Vertragsbedingungen ("Nutzungsbedingungen") regeln das Verhältnis zwischen Ihnen und Supercell Oy, einem finnischen Unternehmen (Geschäfts-ID 2336509-6) mit Sitz in Itämerenkatu 11, 00180 Helsinki, Finnland (hiernach "Supercell", "Uns" oder "Wir"), hinsichtlich Ihrer Nutzung der von Supercell angebotenen Spiele, Shops, Webseiten und zugehörige Dienste (als "Dienste" bezeichnet). Die Benutzung des Dienstes wird ebenfalls durch die Supercell-Datenschutzrichtlinien und andere relevante Richtlinien geregelt, die durch ihre Bezugnahme Bestandteil dieser Vereinbarung sind.

Vor dem Zugriff auf den Dienst oder der Benutzung des Dienstes, einschließlich des Besuchs einer Supercell-Webseite oder dem Zugriff auf ein Spiel, müssen Sie diesen Nutzungsbedingungen sowie den Datenschutzrichtlinien zustimmen. Zur Nutzung der Dienste kann entweder ein Gastkonto erstellt oder die Erstellung eines Kontos nötig werden (zusammengefasst „Konto“). Zu diesen Konten gehören beispielweise Spielkonten und Supercell IDs. Durch die Verwendung oder das Erstellen eines Kontos oder anderweitige Nutzung des Dienstes bestätigen Sie, das Mindestalter Ihrer Region erreicht zu haben. Falls dies nicht der Fall ist, muss ein Erziehungsberechtigter diese Nutzungsbedingungen durchlesen und ihnen zustimmen. 

DURCH DIE INSTALLATION, DIE BENUTZUNG ODER DEN ANDERWEITIGEN ZUGRIFF AUF DEN DIENST STIMMEN SIE DIESEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN ZU. WENN SIE DIESEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN NICHT ZUSTIMMEN, IST EINE INSTALLATION, NUTZUNG ODER EIN ANDERWEITIGER ZUGRIFF AUF DEN DIENST NICHT GESTATTET. DIE NUTZUNG DES DIENSTES IST NICHTIG, WENN SIE VERBOTEN IST.

WICHTIGER HINWEIS: Bewohner Kanadas und der Vereinigten Staaten stimmen außerdem zu, dass Konflikte mit Supercell individuell, endgültig und verbindlich geschlichtet werden, wie in Abschnitt 8 („Streitbeilegung“) beschrieben.

Supercell behält sich das Recht vor, jederzeit Teile dieser Nutzungsbedingungen, seiner Datenschutzrichtlinien und anderer maßgeblicher Supercell-Richtlinien nach eigenem Ermessen zu ändern, zu modifizieren, hinzuzufügen oder zu entfernen, indem die neue Fassung der Bedingungen im Dienst veröffentlicht wird. Ihre fortgesetzte Nutzung des Dienstes gilt als stillschweigende Zustimmung zu diesen Änderungen. Sollten Sie zu irgendeinem Zeitpunkt mit einem Teil der dann geltenden Fassung unserer Nutzungsbedingungen, der Datenschutzrichtlinien von Supercell oder anderen Richtlinien, Regeln oder Verhaltenskodizes von Supercell, welche die Nutzung des Dienstes durch Sie regeln, nicht einverstanden sein, endet Ihre Lizenz zur Nutzung des Dienstes mit sofortiger Wirkung und Sie müssen die Nutzung des Dienstes sofort einstellen.

 

1. Nutzung des Dienstes

1.1. Ihr Recht auf Nutzung des Dienstes

Vorbehaltlich Ihrer Zustimmung und kontinuierlicher Beachtung dieser Nutzungsbedingungen und jeglicher anderer relevanter Supercell-Richtlinien haben Sie ein nicht ausschließliches, nicht übertragbares, nicht unterlizenzierbares, widerrufliches und beschränktes Recht zur Nutzung des Dienstes zu Ihrer nicht kommerziellen Unterhaltung im Rahmen der nachstehenden Bestimmungen. Sie stimmen zu, den Dienst nicht für irgendwelche anderen Zwecke zu nutzen.

Die folgenden Beschränkungen gelten für die Nutzung des Dienstes:

  • Sie sind für jede unerlaubte Nutzung des Dienstes durch Kinder voll verantwortlich. Sie sind für jede Nutzung Ihrer Kreditkarte oder eines anderen Zahlungssystems (wie PayPal) durch Kinder verantwortlich.
  • Es ist Ihnen nicht gestattet, Ihr Konto zu verkaufen, zu vermieten oder auf sonstige Weise weiterzugeben, ein Konto mit falscher Identität, falschen Informationen oder für jemand anderen als Sie selbst anzulegen; Sie dürfen den Dienst nicht nutzen, wenn Ihr Konto von Supercell bereits entfernt oder Sie für das Spielen von irgendeinem Supercell-Spiel bereits gesperrt wurden.
  • Es ist Ihnen nicht gestattet, den Dienst für Werbung zu nutzen, jedwede Form von Werbung zu unterstützen oder zu verbreiten; dies umfasst auch die Versendung von Kettenbriefen, Junk- oder Spam E-Mails oder sich wiederholenden oder irreführenden Nachrichten.

Informationen zur Anmeldung und zu Ihrem Konto

Sie müssen möglicherweise ein Passwort für Ihr Konto wählen oder können gegebenenfalls auch andere Anmeldedaten nutzen, um auf das Konto zugreifen zu können ("Anmeldeinformationen"). Sie dürfen das Konto oder die Anmeldedaten nicht an andere weitergeben, niemandem den Zugriff auf Ihr Konto gestatten oder auf andere Art und Weise die Sicherheit Ihres Kontos gefährden. Wenn Ihnen irgendeine Sicherheitsgefährdung, wie z. B. Verlust, Diebstahl oder ein unerlaubtes Bekanntwerden der Anmeldeinformation, bekannt wird oder es hierfür hinreichende Verdachtsmomente gibt, müssen Sie Supercell hierüber unverzüglich informieren und Ihre Anmeldeinformation ändern. Sie sind für die Geheimhaltung der Anmeldeinformation und für alle Nutzungen der Anmeldeinformation bis zur Information von Supercell allein verantwortlich, einschließlich von Käufen, egal ob diese von Ihnen erlaubt wurden oder nicht. Sie sind bis zur Information von Supercell für alle Handlungen verantwortlich, die über Ihr Account erfolgen.

Supercell behält sich das Recht vor, jeden Benutzernamen jederzeit und aus welchem Grund auch immer zu entfernen oder zurückzufordern, insbesondere wenn ein Dritter Ansprüche wegen einer Verletzung seiner Rechte bezüglich des Benutzernamens geltend macht.

Es kann pro Spiel nur ein Konto auf einem unterstützten Endgerät genutzt werden; es sei denn, der Supercell-ID-Dienst wird genutzt.

Beschränkungen der Nutzung

Jede Nutzung des Dienstes unter Verletzung dieser Nutzungsbeschränkungen ist strengstens verboten und kann zum unmittelbaren Entzug Ihres beschränkten Rechts führen und Sie Ansprüchen wegen Rechtsverletzungen aussetzen.

Sie willigen ein, dass Sie unter keinen Umständen:

  • Irgendeine Handlung vornehmen, die gegen diese Nutzungsbedingungen verstößt oder den Kundenservice von Supercell missbräuchlich nutzen.
  • Cheats, Exploits, automatische Programme, Emulatoren, Bots, Hacks, Mods oder sonstige unerlaubte Software, die dazu dient, den Dienst, Supercell-Spiele oder Supercell-Spielerlebnisse zu verändern oder zu beeinträchtigen, nutzen oder (direkt oder indirekt) an der Nutzung mitwirken.
  • Dateien, die Teil des Dienstes oder eines Supercell-Spiels sind, ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung Supercells verändern oder dies veranlassen.
  • Bei der Nutzung eines Dienstes oder dem Spielen eines Supercell-Spiels den normalen Verlauf des Dienstes stören, beeinträchtigen oder sonstiges Verhalten an den Tag legen, welches das Nutzererlebnis anderer negativ beeinträchtigt. Dies umfasst Wintrading und jede andere Art der Manipulation von Ranglisten, das Ausnutzen von Fehlern im Dienst, um sich einen unfairen Vorteil gegenüber anderen Spielern zu verschaffen, sowie jede andere Handlung, die absichtlich die Gestaltung des Dienstes missbraucht oder ihr zuwiderläuft.
  • Computer oder Server, die zum Anbieten oder Unterstützen des Dienstes oder einer Supercell-Spielumgebung verwendet werden, stören, überlasten oder bei der Störung oder Überlastung Beihilfe leisten.
  • Irgendeine Art von Angriff oder sonstige Maßnahmen in Gang setzen, die den Dienst selbst oder dessen Gebrauch oder das Spielvergnügen anderer Personen stört, hierzu beitragen oder sich sonst hieran beteiligen, insbesondere durch die Verbreitung von Viren oder Denial-of-Service-Angriffen.
  • Versuchen, unberechtigt Zugang zu dem Dienst, Konten von anderen oder zu Computern, Servern oder Netzwerken, die mit dem Dienst verbunden sind, auf anderem Weg als über den von Supercell zur Verfügung gestellten Nutzerzugang zu erlangen, beispielsweise durch Umgehung oder Modifizierung, dem Versuch der Umgehung, der Modifizierung, der Ermutigung oder Unterstützung anderer Personen bei der Umgehung oder Modifizierung jeglicher Sicherheitsvorkehrungen, Technologien, Gerätschaften oder Software, welche Teil des Dienstes sind.
  • Inhalte über den Dienst veröffentlichen, die missbräuchlich, bedrohlich, obszön, erniedrigend, verleumderisch, rassistisch, sexistisch, pornographisch, beleidigend, religiös oder anderweitig anstößig oder rechtswidrig sind.
  • Inhalte über den Dienst veröffentlichen, die exzessive Gewalt, radikale Propaganda oder anderes anstößiges Material zeigen, oder in denen eine Verlinkung zu solchen Inhalten enthalten ist.
  • Andere Personen oder Gruppen, einschließlich Supercell Mitarbeitern, belästigen, missbrauchen, schädigen, oder Belästigungen, Missbrauch (z.B. Mobbing) oder sonstige Verletzungen befürworten oder hierzu anstiften, oder den Versuch hierzu unternehmen.
  • Inhalte durch den Dienst verfügbar machen, die irgendein Urheberrecht, Markenrecht, Patent, Geschäftsgeheimnis, Recht auf Privatsphäre, Recht auf Öffentlichkeit, oder ein anderes Recht eines Dritten, einschließlich Supercell-Mitarbeiter, verletzen.
  • Den Quellcode irgendeiner zugrundeliegenden Software oder sonstigen geistigen Eigentums, das genutzt wird, um den Dienst oder ein Supercell-Spiel bereitzustellen, zu rekonstruieren (sog. reverse engineering), dekompilieren, zerlegen, entschlüsseln oder mittels sonstiger Versuche abzuleiten oder Informationen über den Dienst mittels Methoden erlangen, die nicht ausdrücklich von Supercell gestattet wurden.
  • Anmeldeinformationen oder andere Anmeldedaten oder persönliche Informationen von anderen Nutzern des Dienstes oder eines Supercell-Spiels erbitten oder versuchen, diese zu erlangen.
  • Private Informationen von jemandem, einschließlich persönlich identifizierbarer Informationen (ob in Text-, Bild- oder Videoform), Ausweisdokumente oder finanzielle Informationen über den Dienst erfassen oder veröffentlichen.
  • Ein Supercell-Spiel für Glücksspiele, Wetten oder ähnliche Aktivitäten nutzen, bei denen Preise oder Belohnungen (direkt oder indirekt) gewonnen werden können, einschließlich Wetten auf den Ausgang von Spielen, an denen Sie als Spieler teilnehmen, unabhängig davon, ob dies mit einer Gebühr oder einem Einsatz verbunden ist oder nicht.

Supercell behält sich das Recht vor, zu bestimmen, welches Verhalten nach seiner Auffassung gegen die Nutzungsregeln verstößt oder anderweitig außerhalb der Absicht oder des Geistes dieser Nutzungsbedingungen oder des Dienstes selbst liegt. Supercell behält sich das Recht vor, bei einem schuldhaften Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen geeignete Maßnahmen zu ergreifen, welche die Kündigung Ihres Kontos und das Verbot, den Dienst zu nutzen, umfassen können.

1.2. Sperrung und Kündigung von Konto und Dienst

OHNE DAMIT ANDERE RECHTE EINZUSCHRÄNKEN, KANN SUPERCELL KONTEN ODER DEN ZUGANG ZU DEN DIENSTEN VON SUPERCELL ODER ZU TEILEN DAVON EINSCHRÄNKEN, SPERREN, KÜNDIGEN, VERÄNDERN ODER LÖSCHEN, OHNE SIE DARÜBER IN KENNTNIS ZU SETZEN, WENN SIE DIESE NUTZUNGSBEDINGUNGEN TATSÄCHLICH ODER NACH VERMUTUNG VON SUPERCELL NICHT EINHALTEN, ODER BEI TATSÄCHLICHER ODER MUTMASSLICHER UNRECHTMÄSSIGER ODER UNZULÄSSIGER NUTZUNG. IM FALLE EINES VERSTOSSES UND DAMIT EINHERGEHENDER KONTOMASSNAHMEN KÖNNEN SIE IHREN BENUTZERNAMEN UND CHARAKTER EBENSO VERLIEREN WIE IM RAHMEN DER NUTZUNG DES DIENSTES ERLANGTE VIRTUELLE VORTEILE, PRIVILEGIEN SOWIE ERWORBENE UND GEKAUFTE VIRTUELLE GEGENSTÄNDE. SUPERCELL UNTERLIEGT KEINERLEI VERPFLICHTUNG, SIE FÜR SOLCHE ETWAIGEN VERLUSTE ZU ENTSCHÄDIGEN.

OHNE DAMIT UNSERE SONSTIGEN RECHTE EINZUSCHRÄNKEN, KÖNNEN WIR DEN DIENST UND KONTEN ODER TEILE DAVON EINSCHRÄNKEN, SPERREN ODER KÜNDIGEN, DEN ZUGANG ZU UNSEREN SPIELEN UND SEITEN SOWIE DEREN INHALTE, LEISTUNGEN UND PROGRAMME VERBIETEN, GEHOSTETE INHALTE ZURÜCKBEHALTEN ODER ENTFERNEN SOWIE TECHNISCHE UND RECHTLICHE MASSNAHMEN TREFFEN, UM DEN ZUGANG VON NUTZERN ZUM DIENST ZU VERHINDERN, WENN WIR DER AUFFASSUNG SIND, DASS DIESE GEFAHREN SCHAFFEN, RECHTLICHE HAFTUNG AUSLÖSEN, DIE GEISTIGEN EIGENTUMSRECHTE DRITTER VERLETZEN ODER DEM WORTLAUT ODER DEM GEIST UNSERER BEDINGUNGEN UND RICHTLINIEN ZUWIDERHANDELN. WIR KÖNNEN ZUDEM KONTEN VON NUTZERN DAUERHAFT SPERREN ODER KÜNDIGEN, DIE WIEDERHOLT URHEBERRECHTE ODER SONSTIGE SCHUTZRECHTE DRITTER VERLETZT HABEN.

SUPERCELL BEHÄLT SICH DAS RECHT VOR, JEDES KONTO ZU KÜNDIGEN, DAS 180 TAGE LANG INAKTIV WAR.

Supercell behält sich das Recht vor, die Bereitstellung oder Unterstützung des Dienstes oder eines bestimmten Spieles oder von Teilen des Dienstes jederzeit einzustellen. In diesem Fall ist Supercell nicht verpflichtet, Nutzern im Rahmen eines solchen eingestellten Dienstes Erstattungen, Vorteile oder Entschädigung zu gewähren. Die Kündigung Ihres Kontos kann zur Folge haben, dass Ihr Zugang zum Dienst oder einem Teil davon nicht mehr möglich ist; dies gilt auch für Inhalte, die Sie oder andere übermittelt haben.

Sie können Ihr Konto jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen, indem Sie dem auf unserer Support-Seite https://support.supercell.com/ beschriebenen Ablauf folgen und Supercell über Ihren Kündigungswunsch informieren.

 

2. Rechtsinhaberschaft 

2.1. Spiele und Dienst

Supercell hat alle Rechte, Rechtstitel und Rechtsansprüche am und im Zusammenhang mit dem Dienst (insbesondere an Computer- bzw. Software-Codes, Melodien, physischen und virtuellen Gegenständen, Charakteren, Namen von Charakteren, Geschichten, Dialogen, Schlagworten, Konzepten, Illustrationen, Animationen, Geräuschen, Musikkompositionen, audiovisuellen Effekten, Verfahrensweisen, moralischen Rechten, Dokumentationen, Chat-Protokollen im Spiel, Charakter-Profilinformationen, Aufzeichnungen von Spielen, die unter Verwendung eines Supercell-Game-Clients [Software, die eine Verbindung zum Game-Server herstellt] gespielt wurden, sowie Supercell-Game-Clients und Server-Software). Supercell behält sich alle Rechte an und im Zusammenhang mit seinen Spielen und dem Dienst vor, insbesondre alle Urheber- und gewerblichen Schutzrechte sowie sonstige Eigentums- und Schutzrechte bzw. proprietären Rechte.

2.2. Konten

UNGEACHTET ANDERSLAUTENDER BESTIMMUNGEN HIERIN ERKENNEN SIE AN UND BESTÄTIGEN, DASS SIE KEINE EIGENTUMS- ODER SONSTIGEN RECHTE AN DEM KONTO HABEN; SIE ERKENNEN WEITERHIN AN UND BESTÄTIGEN, DASS ALLE RECHTE IN BEZUG AUF DAS KONTO ZEITLICH UNBEGRENZT IM BESITZ VON SUPERCELL SIND UND BLEIBEN UND DEM NUTZEN VON SUPERCELL DIENEN.

2.3. Virtuelle Inhalte 

Supercell verfügt über alle Rechte an dem Dienst (einschließlich aller Inhalte), um Ihnen den Dienst gemäß diesen Nutzungsbedingungen zur Verfügung zu stellen. Ungeachtet gegenteiliger Bestimmungen bestätigen Sie, keine oder nur beschränkte (abgeleitete) Rechte oder Rechtstitel an oder im Zusammenhang mit den im Dienst vorkommenden Inhalten zu haben. Das beinhaltet auch virtuelle Gegenstände, Inhalte, Features, Waren, Dienste und Währungen, die aus einem Supercell-Spiel stammen oder darin vorkommen, unabhängig davon, ob sie in einem Spiel verdient oder von Supercell erworben wurden, oder alle anderen Attribute, die im Zusammenhang mit dem Konto stehen oder im Dienst gespeichert sind.

 

3. Nutzerinhalte (User Content) 

3.1. Einreichung von Nutzerinhalten

"Nutzerinhalte" umfasst alle Kommunikationen, Bilder, Töne und alle Inhalte, Daten und Informationen, die Sie über einen Supercell-Game-Client (s. o. unter Ziffer 2.1) oder den Dienst hochladen oder übermitteln, oder die andere Nutzer hochladen oder übermitteln, insbesondere Chat-Text. Durch das Übermitteln oder Bereitstellen von Nutzerinhalten während der Nutzung des Dienstes versichern und garantieren Sie, dass eine solche Übermittlung oder Bereitstellung (a) richtig, nicht geheim und nicht irreführend ist; (b) keine Gesetze, vertragliche Beschränkungen oder Rechte Dritter verletzt, und dass Sie die Erlaubnis all jener Dritter haben, deren persönliche Daten oder Schutzrechte in den Inhalten enthalten oder von diesen betroffen sind; (c) frei von Viren, Schadsoftware (Adware), Spionagesoftware (Spyware), Computerwürmern oder anderem Schadcode ist; und (d) Sie anerkennen und damit einverstanden sind, dass alle Ihre in solchen Inhalten enthaltenen persönlichen Daten jederzeit durch Supercell gemäß der Datenschutzbestimmung verarbeitet werden dürfen.

3.1.1. Überprüfung der Inhalte

Supercell übernimmt keine Verantwortung für die Handlungen von Nutzern, die Nutzerinhalte bereitstellen und ist nicht für die Überprüfung des Dienstes hinsichtlich unangemessenem Inhalt oder Verhalten verantwortlich. Wir können und werden nicht alle Nutzerinhalte vorab prüfen oder überwachen. Die Nutzung des Dienstes erfolgt auf Ihr eigenes Risiko. Durch die Nutzung des Dienstes können Sie Nutzerinhalten ausgesetzt sein, die angreifend, unanständig oder sonst nicht mit Ihren Erwartungen übereinstimmen. Sie tragen alle mit der Nutzung von im Zusammenhang mit dem Dienst zugänglichen Nutzerinhalten verbundenen Risiken. Wenn Sie den Dienst nutzen, können unsere Beauftragten oder unsere Technik Ihre Interaktionen und Kommunikationen (insbesondere Chat-Texte) mit und über den Dienst nach unserem Ermessen überwachen und/oder aufzeichnen.

Indem Sie diesen Nutzungsbedingungen zustimmen, erteilen Sie hiermit Ihre unwiderrufliche Einwilligung zu dieser Überwachung und Aufzeichnung. Sie erkennen an und bestätigen, dass Sie keine Erwartungen an den Schutz der Privatsphäre bei der Übertragung von Benutzerinhalten haben; dies gilt insbesondere bei Chat-Text oder Sprachkommunikation. 

Supercell behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen ohne Ankündigung und aus jeglichem Grund oder ohne Angabe von Gründen jegliche Nutzerinhalte (einschließlich Ihrer Nutzerinhalte) zu überprüfen, überwachen, verbieten, bearbeiten, löschen, den Zugriff darauf zu deaktivieren oder ihre Verfügbarkeit anderweitig aufzuheben. Sollte sich Supercell zu irgendeinem Zeitpunkt im eigenen Ermessen zur Überwachung des Dienstes entschließen, übernimmt Supercell nichtsdestotrotz keine Verantwortung für Nutzerinhalte sowie keine Verpflichtung, unangemessene Nutzerinhalte zu ändern oder zu entfernen. Wir sind berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, jegliche Nutzerinhalte in unserem alleinigen Ermessen zu bearbeiten, ihre Veröffentlichung zurückzuweisen oder sie zu entfernen.

3.2. Informationsnutzung durch andere Mitglieder des Dienstes

3.2.1. Öffentliche Diskussionen

Der Dienst kann verschiedene Foren, Blogs und Chat-Funktionen beinhalten, in denen Sie Nutzerinhalte bekanntgeben können, einschließlich Ihrer Beobachtungen und Kommentare zu bestimmten Themen. Supercell kann nicht garantieren, dass andere Mitglieder die Ideen und Informationen, die Sie mitteilen, nicht nutzen. Daher sollten Sie Ideen und Informationen nicht über den Dienst bekannt geben, die Sie geheim halten und/oder deren Nutzung durch andere Sie nicht möchten. Supercell ist weder für die Bewertung und Nutzung der von Ihnen bereitgestellten Ideen oder Informationen verantwortlich, noch für Ihre Schadloshaltung.

3.2.2. Verantwortlichkeit für Ihren eigenen Nutzerinhalt

Sie sind allein für die Informationen verantwortlich, die Sie auf oder durch den Dienst oder im Zusammenhang mit dem Dienst bekannt geben und anderen zur Verfügung stellen. Supercell ist berechtigt, solche Nutzerinhalte zurückzuweisen, nicht bekannt zu geben oder zu löschen, die nach alleiniger Beurteilung von Supercell diese Nutzungsbedingungen verletzen.

3.2.3. Supercells Nutzungsrechte Ihrer Nutzerinhalte

Sie erteilen Supercell hiermit eine unwiderrufliche, unbefristete, übertragbare, vollständig bezahlte, gebührenfreie, weltweite Lizenz (einschließlich des Rechts zur Erteilung von Unterlizenzen und zur Abtretung an Dritte) und die Berechtigung, sowohl Ihre Nutzerinhalte als auch daraus veränderte und abgeleitete Werke im Zusammenhang mit unserer Bereitstellung des Diensts, einschließlich zur Vermarktung und Bewerbung des Dienstes, zu kopieren, wiederzugeben, zu reparieren, zu adaptieren, zu überarbeiten, zu verändern, abgeleitete Werke daraus zu erstellen, herzustellen, zu vermarkten, zu veröffentlichen, zu vertreiben, zu verkaufen, zu lizenzieren, Unterlizenzen zu vergeben, zu übertragen, zu vermieten, zu übermitteln, öffentlich wiederzugeben, öffentlich aufzuführen, elektronisch zugänglich zu machen, auszusenden, der Öffentlichkeit mittels Telekommunikation mitzuteilen, darzustellen, aufzuführen, in Computerspeicher einzugeben, sowie in jeder Weise zu nutzen und zu verwenden. Sie gewähren hiermit Supercell zudem das Recht, andere mit der Ausübung der Supercell nach diesen Nutzungsbedingungen gewährten Rechte zu betrauen. Darüber hinaus erteilen Sie Supercell das bedingungslose Recht, Ihren Namen, Ihr Abbild und jedwede andere Informationen oder in Nutzerinhalten bzw. im Zusammenhang mit diesen enthaltenen Materialien, ohne Verpflichtungen Ihnen gegenüber, zu nutzen und zu verwerten. Sofern dies nicht rechtlich ausgeschlossen ist, verzichten Sie auf alle Ihnen gegebenenfalls an Ihrem Nutzerinhalt zustehenden Zuweisungs- und/oder Persönlichkeitsrechte, unabhängig davon, ob Ihr Nutzerinhalt in irgendeiner Weise verändert wurde. Supercell beansprucht keine Eigentumsrechte an Ihren Nutzerinhalten und nichts in diesen Nutzungsbedingungen zielt auf die Einschränkung etwaiger Rechte ab, die Sie an der Nutzung und Verwertung Ihrer Nutzerinhalte haben. Supercell ist nicht verpflichtet, das geistige Eigentum an Ihrem Nutzerinhalt zu überwachen oder durchzusetzen.

3.3. Kommunikationen der Nutzer 

Für Ihre Kommunikationen mit anderen Nutzern des Dienstes und allen sonstigen Beteiligten, mit denen Sie über den Dienst und/oder Supercell Spiele kommunizieren, sind Sie allein verantwortlich. Ohne dahingehende Verpflichtung behält sich Supercell das Recht vor, an diesen Wortwechseln in irgendeiner Weise teilzunehmen. Sie erklären Ihre Bereitschaft, mit Supercell bei der Aufdeckung verdächtiger unrechtmäßiger, betrügerischer oder missbräuchlicher Aktivitäten in vollem Umfang zu kooperieren. Dies umfasst insbesondere, Supercell Zugang zu passwortgeschützten Teilen Ihres Accounts zu gewähren.

Wenn Sie eine Auseinandersetzung mit einem oder mehreren Nutzern haben, stellen Sie uns (und unsere Angestellten, Geschäftsführer, Agenten, Tochterunternehmen, Joint Ventures und Mitarbeiter) von Forderungen, Ansprüchen und Schäden jeder Art, egal ob diese bekannt oder unbekannt sind, frei, die aus solchen Auseinandersetzungen entstehen oder damit in irgendeiner Weise zusammenhängen.

 

4. Vergütung und Zahlungsbedingungen

4.1. Käufe

Über den Dienst können Sie mit echtem Geld ein nicht-ausschließliches, auf Ihr Konto und die Dauer Ihrer berechtigten Nutzung des Dienstes beschränktes, nicht übertragbares, widerrufliches Recht für folgende Nutzungen erwerben: (a) Virtuelle Währung, insbesondere virtuelles Bargeld oder Diamanten und Juwelen, alle zur Nutzung in Supercell-Spielen; (b) virtuelle In-Game-Gegenstände, Inhalte oder Features; und (c) andere Güter oder Dienste ( die Punkte a–c werden als "Virtuelle Gegenstände" zusammengefasst). Das Erwerben von Virtuellen Gegenständen ist über keinen anderen Weg als über uns oder unsere autorisierten Partner durch den Dienst gestattet.

Supercell ist berechtigt, Virtuelle Gegenstände jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu verwalten, zu regulieren, zu kontrollieren, zu verändern oder zu entfernen. Übt Supercell eines dieser Rechte aus, ist Supercell weder Ihnen noch Dritten zu einem Ausgleich verpflichtet.

Die Übertragung von Virtuellen Gegenständen ist verboten, wenn es der Dienst nicht ausdrücklich erlaubt. Wenn es der Dienst nicht ausdrücklich erlaubt, dürfen Sie virtuelle Gegenstände weder an eine andere Person oder Einrichtung verkaufen, kaufen, einlösen auf sonstige Weise übertragen, oder das Genannte versuchen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Supercell, einen anderen Nutzer oder Dritte.

SÄMTLICHE KÄUFE UND EINLÖSUNGEN VIRTUELLER GEGENSTÄNDE, DIE ÜBER DEN DIENST GETÄTIGT WURDEN, SIND ENDGÜLTIG UND NICHT ERSTATTUNGSFÄHIG.

Die Bereitstellung Virtueller Gegenstände zur Nutzung in Supercell-Spielen erfolgt durch Supercell unmittelbar, nachdem Ihr Kauf von Supercell akzeptiert wurde.

4.2. Entrichtung von Gebühren

Sie sind damit einverstanden, alle Entgelte und anfallenden Steuern zu zahlen, die durch die Nutzung des auf Sie registrierten Kontos durch Sie oder andere entstehen. Supercell kann die Preisgestaltung für die über den Dienst angebotenen Virtuellen Gegenstände und Dienste jederzeit ändern. SIE ERKENNEN AN, DASS SUPERCELL BEI SCHLIESSUNG EINES KONTOS AUS KEINEM GRUND ZUR ZAHLUNG EINER RÜCKERSTATTUNG VERPFLICHTET IST UND DASS SIE KEIN GELD ODER EINE ANDERE ENTSCHÄDIGUNG FÜR UNGENUTZTE VIRTUELLE GEGENSTÄNDE ERHALTEN; DIES GILT UNABHÄNGIG DAVON, OB DIE SCHLIESSUNG FREIWILLIG ODER UNFREIWILLIG ERFOLGT IST.

 

5. Aktualisierungen des Dienstes

Sie sind sich bewusst, dass Supercell den Dienst kontinuierlich weiterentwickelt. Supercell ist berechtigt, von Ihnen die Durchführung von Updates des Dienstes und der Spiele von Supercell, die Sie auf Ihrem Gerät oder Computer installiert haben, zu verlangen. Sie erkennen an und bestätigen, dass Supercell den Dienst und die Supercell-Spiele aktualisieren kann; dies kann mit oder ohne Benachrichtigung an Sie erfolgen. Sie müssen möglicherweise gelegentlich Software von Drittanbietern aktualisieren, um den Dienst erhalten und Supercell-Spiele spielen zu können.

 

6. Gewährleistung

OHNE DIE HAFTUNG VON SUPERCELL NACH ABSCHNITT 7 EINZUSCHRÄNKEN, WIRD IHNEN DER DIENST IM JEWEILS VORHANDENEN ZUSTAND ("AS IS") UND JE NACH VERFÜGBARKEIT ("AS AVAILABLE") ZUR NUTZUNG BEREITGESTELLT; DIE ERFOLGT OHNE GEWÄHR JEGLICHER ART, SEI ES AUSDRÜCKLICH ODER STILLSCHWEIGEND, INSBESONDERE OHNE GEWÄHR DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK, DER FREIHEIT VON RECHTSMÄNGELN, DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN UND SOLCHER GEWÄHRLEISTUNGEN, DIE SICH AUS DEM ZUSTANDEKOMMEN DES GESCHÄFTS ODER AUS HANDELSBRAUCH ERGEBEN. SUPERCELL GEWÄHRLEISTET NICHT, DASS SIE ZU DEN ZEITEN ODER AN DEN ORTEN IHRER WAHL AUF DEN DIENST ZUGREIFEN KÖNNEN, DASS DER DIENST UNTERBRECHUNGS- ODER FEHLERFREI FUNKTIONIERT, DASS FEHLER BEHOBEN WERDEN ODER DASS DAS SPIEL ODER DER DIENST FREI VON VIREN ODER ANDEREN SCHÄDIGENDEN BESTANDTEILEN SIND.

Einige Gerichtsbarkeiten erlauben den Ausschluss bestimmter Garantien nicht. Dementsprechend könnten einige der oben genannten Haftungsausschlüsse für Sie nicht gelten.

 

7. Haftung; Freistellung

SUPERCELL HAFTET AUF SCHADENERSATZ – GLEICH AUS WELCHEM RECHTSGRUND – NUR BEI VORSATZ, GROBER FAHRLÄSSIGKEIT UND LEICHT FAHRLÄSSIGER VERLETZUNG WESENTLICHER VERTRAGSPFLICHTEN (KARDINALPFLICHTEN). WESENTLICHE VERTRAGSPFLICHTEN SIND SOLCHE, DEREN ERFÜLLUNG ZUR ERREICHUNG DES ZIELS DES VERTRAGS NOTWENDIG IST. BEI LEICHT FAHRLÄSSIGER VERLETZUNG WESENTLICHER VERTRAGSPFLICHTEN IST DIE HAFTUNG VON SUPERCELL BEGRENZT AUF DEN ERSATZ DES VERTRAGSTYPISCHEN, VORHERSEHBAREN SCHADENS. INSBESONDERE MITTELBARE SCHÄDEN WERDEN NICHT ERSETZT. DIE VORSTEHENDEN HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN GELTEN AUCH ZUGUNSTEN DER GESETZLICHEN VERTRETER UND ERFÜLLUNGSGEHILFEN VON SUPERCELL, WENN ANSPRÜCHE DIREKT GEGEN DIESE GELTEND GEMACHT WERDEN.

DIE VORSTEHENDEN HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN GELTEN NICHT FÜR SCHULDHAFT VERURSACHTE SCHÄDEN AUS DER VERLETZUNG DES LEBENS, DES KÖRPERS ODER DER GESUNDHEIT VONSEITEN SUPERCELLS.

Sie sind damit einverstanden, Supercell (und unsere Beauftragten, Direktoren, Agenten, Tochtergesellschaften, Joint Ventures und Mitarbeiter) von allen Ansprüchen, Forderungen, Schäden oder anderen Verlusten freizustellen, Supercell dagegen zu verteidigen und schadlos zu halten, einschließlich angemessener Anwaltskosten, die von Dritten aufgrund oder im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung des Diensts oder wegen Ihrer Verletzung dieser Nutzungsbedingungen geltend gemacht werden. Dies gilt nicht, wenn die Rechtsverletzung nicht auf Ihrem vorsätzlichen oder fahrlässigen Handeln beruht.

 

8. Streitbeilegung

Sie und Supercell stimmen zu, dass etwaige hier beschriebene Prozesse zur Streitbeilegung auf jeden Konflikt oder Anspruch zu diesen Nutzungsbedingungen, den Datenschutzrichtlinien oder dem Dienst angewendet werden. Unter Konflikte fallen jegliche Ansprüche, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Ansprüche auf Basis geltenden Rechts und/oder der Billigkeit sowie gesetzlich zustehende Ansprüche. Diese Prozesse greifen auch, wenn Sie die Nutzung Ihres Kontos einstellen, Ihr Konto löschen, oder die Nutzung des Dienstes einstellen. Sie greifen auch bei Konflikten, die entstanden sind, bevor Sie dieser Vereinbarung zugestimmt haben.

Abschnitte 8.1 bis 8.6 betreffen Sie, wenn Sie in Kanada oder den Vereinigten Staaten leben. Sie betreffen Sie nicht, wenn sie in einem anderen Land wohnen.

8.1. Informelle Streitbeilegung

Sie müssen bei jedem Konflikt zuerst für mindestens dreißig (30) Tage versuchen, eine Lösung direkt mit Supercell zu finden, bevor sie ein Schiedsverfahren beginnen. Der Prozess der Informellen Streitbeilegung beginnt, wenn Sie Supercell den Streitfall in schriftlicher Form schildern und sich damit an legal-requests@supercell.com wenden.

8.2. Schiedsvereinbarung 

Sie und Supercell stimmen zu, etwaige Konflikte ausschließlich über endgültige und verbindliche Schiedsverfahren zu schlichten:

Hierzu können entweder Sie oder Supercell entscheiden, einen Konflikt zum endgültigen und verbindlichen Schiedsverfahren vorzulegen, wenn er nicht unter die unten beschriebenen Ausnahmen fällt. Falls Sie oder Supercell einem Schiedsgericht einen in diesem Abschnitt beschriebenen Konflikt zur Schlichtung vorlegen, können beide Parteien das Gericht darum bitten, den Anspruch in einem Schiedsverfahren zu klären. Es obliegt allein dem Schiedsgericht, zu entscheiden, ob ein Teil von Abschnitt 8 („Streitbeilegung“) wirksam oder durchführbar ist, und ob er auf einen Anspruch zutrifft. 

Jedes Schiedsverfahren wird durch ein unparteiisches Schiedsgericht durchgeführt. Dies bedeutet, dass Sie und Supercell zustimmen, ihr Recht aufzugeben, den Konflikt in einem Verfahren vor einem Gericht oder einer Jury entscheiden zu lassen. Bei einem Schiedsverfahren gelten andere Regeln als bei einem formelleren Gerichtsverfahren. So ist beispielsweise die Möglichkeit eingeschränkt, die andere Partei zum Offenlegen von Informationen zu zwingen. Nachdem das Schiedsgericht entschieden hat, ist diese Entscheidung endgültig. Sie und Supercell können das Schiedsgericht dazu auffordern, seine Entscheidung, seinen Schiedsspruch und die Begründung dafür zu verschriftlichen. Beide Parteien können das Schiedsgericht dazu auffordern, die endgültige Entscheidung oder den Schiedsspruch zu bestätigen oder zu einer endgültigen Entscheidung oder zu einem Schiedsspruch zu gelangen. Nur unter sehr eingeschränkten Bedingungen können Sie und Supercell das Ergebnis des Schiedsverfahrens gerichtlich anfechten.

8.3. Schiedsverfahren

Das Schiedsverfahren wird durch die American Arbitration Association („AAA”) durchgeführt. Hierbei gelten die Regeln und Abläufe der AAA, darunter auch die Consumer Arbitration Rules (Verbraucher-Regeln für Verbraucher-Streitigkeiten). Falls die Regeln und Abläufe der AAA jedoch diesen Nutzungsbedingungen widersprechen, gelten die Nutzungsbedingungen. Sie können sich die Regeln der AAA auf der AAA-Webseite durchlesen und dort auch ein Schiedsverfahren anstoßen. Falls Sie oder Supercell ein Schiedsverfahren beginnen, muss Supercell die andere Partei darüber schriftlich mit einer Klageerhebung informieren, wie es die Regeln der AAA vorgeben.

Die Gebühren für das Schiedsverfahren werden durch die Verbraucher-Regeln der AAA vorgegeben. Falls das Schiedsgericht entscheidet, dass diese Gebühren überhöht sind, muss Supercell sie tragen. Jede Partei ist für die Zahlung ihrer eigenen Anwaltskosten verantwortlich, außer es kann ein Anspruch auf Erstattung der Anwaltshonorare und -kosten durch die Gegenseite geltend gemacht werden. Darüber entscheidet das Schiedsgericht nach geltendem Recht. Falls eine der beiden Parteien die Gültigkeit des Schiedsspruchs oder der endgültigen Entscheidung des Schiedsgerichts in einem sich anschließenden Gerichtsverfahren anficht, muss die Verliererseite der Gegenseite die durch die Anfechtung entstandenen Anwaltshonorare und -kosten erstatten. 

Das Schiedsverfahren findet entweder in San Francisco oder an Ihrem Wohnort statt. 

8.4. Ausnahmen zum Schiedsverfahren

 

Sie und Supercell stimmen zu, dass die Schiedsvereinbarung aus Abschnitt 8.2 nicht für die folgenden Konflikte gilt:

  • Ansprüche auf Supercells geistiges Eigentum sowie Ansprüche bezüglich der, oder zur Durchsetzung der Gültigkeit von Supercells Urheberrecht, Markenrecht, Handelsaufmachung, Domain-Namen, Patente, Geschäftsgeheimnisse und sonstige geistigen Eigentumsrechte.
  • Ansprüche bezüglich Piraterie/Datendiebstahl oder sonstiger unerlaubter Einmischung.
  • Ansprüche, die rechtlich nicht in die Zuständigkeit von Schiedsverfahren fallen, oder nicht dem US-Bundesgesetz untergeordnet sind und deshalb nicht durch ein Schiedsverfahren geregelt werden dürfen.
  • Ansprüche in einem „Small Claims Court“ (Gericht für Verfahren mit geringem Streitwert).

Alle Konflikte, für die laut dieser Ausnahmen kein Schiedsverfahren in Frage kommt, müssen vor einem zuständigen Gericht verhandelt werden (siehe Abschnitt 10 „Verhandlungsort für Streitigkeiten, die nicht dem Schiedsverfahren unterliegen“).

8.5. Keine Sammelklagen 

Sie und Supercell stimmen zu, dass Ansprüche nur in Individualklagen geltend gemacht werden können.

Das bedeutet:

  • Sie können gegen Supercell keine Ansprüche als Teil oder Kläger einer Sammel-, konsolidierten Sammel-, Verbands- oder Gruppenklage geltend machen.
  • Das Schiedsgericht kann Ihren Fall nicht mit dem einer anderen Person in einen Fall zusammenfassen oder über eine Sammel-, konsolidierte Sammel-, Verbands- oder Gruppenklage entscheiden.
  • Der Schiedsspruch oder die endgültige Entscheidung des Schiedsgerichts in ihrem Fall kann nicht in den Streitigkeiten anderer Personen verwendet werden.

Falls dieser Abschnitt (Abschnitt 8.5 „Keine Sammelklagen“) nicht durchführbar oder unwirksam wird, wird der ganze Abschnitt 8, inklusive 8.1 bis 8.6, nichtig.

8.6. Ablehnung der Schiedsvereinbarung und der Bestimmung zur Vermeidung von Sammelklagen

Sie können die Schiedsvereinbarung und die Bestimmung zur Vermeidung von Sammelklagen (Abschnitt 8.1 bis 8.5) ablehnen, indem Sie uns diese Entscheidung schriftlich an legal-requests@supercell.com übermitteln. Der Betreff hierfür muss “ARBITRATION AND CLASS ACTION WAIVER OPT-OUT” lauten. Sie müssen uns diese Mitteilung innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Ihrer ersten Nutzung des Dienstes oder der Möglichkeit auf diesen Widerspruch zukommen lassen, je nachdem, was zuletzt eintritt. Falls Sie nicht innerhalb dieser vorgegebenen Zeit widersprechen, sind Sie an das Schiedsverfahren, wie es hier beschrieben wird, gebunden. Falls Sie die Bestimmungen zum Schiedsverfahren ablehnen, ist auch Supercell nicht länger daran gebunden.

 

9. Geltendes Recht

Falls Sie in den Vereinigten Staaten oder Kanada wohnen: (1) Der United States Federal Arbitration Act (inklusive aller seiner Verfahrensbestimmungen) regelt die Auslegung und die Geltendmachung der Schiedsvereinbarung und die Bestimmung zur Vermeidung von Sammelklagen in Abschnitt 8, und (2) jegliche Konflikte, die in Bezug auf diese Nutzungsbedingungen, die Datenschutzrichtlinien, oder den Dienst entstehen, sollen in allen Aspekten durch die Gesetze in Kalifornien geregelt werden, unabhängig von einander widersprechenden gesetzlichen Bestimmungen. 

Falls Sie außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika und Kanada wohnen, stimmen Sie zu, dass jegliche Ansprüche oder Konflikte, die in oder in Bezug auf diese Nutzungsbedingungen, die Datenschutzrichtlinien, oder den Dienst entstehen, durch die Gesetze in Finnland geregelt werden sollen, unabhängig von einander widersprechenden gesetzlichen Bestimmungen. 

 

10. Verhandlungsort für Streitigkeiten, die nicht dem Schiedsverfahren unterliegen

Falls Sie in den Vereinigten Staaten oder Kanada wohnen, stimmen Sie zu, dass etwaige Ansprüche, die Sie gegen Supercell geltend machen, oder etwaige Konflikte, die Sie mit Supercell haben, und die nicht durch ein Schiedsverfahren geklärt werden können (wie in Abschnitt 8 beschrieben), ausschließlich durch ein Bundes- oder bundesstaatliches Gericht in San Francisco entschieden werden können. Sie und Supercell stimmen für solche Ansprüche und Konflikte dem Verhandlungsort und der persönlichen Gerichtsbarkeit in San Francisco zu.

Falls Sie außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika und Kanada wohnen, stimmen Sie zu, dass für alle etwaigen Ansprüche, die Sie gegen Supercell geltend machen, oder etwaige Konflikte, die Sie mit Supercell haben, ausschließlich das Gericht in Helsinki entscheiden kann.

 

11. Salvatorische Klausel

Sie und Supercell stimmen zu, dass falls ein beliebiger Teil dieser Dienstleistungsbedingungen oder der Datenschutzrichtlinien von Supercell als illegal oder unwirksam erkannt wird, vollständig oder teilweise durch ein beliebiges Gericht mit zutreffender Rechtsprechung, dieser Dienst, entsprechend der Rechtsprechung, im Rahmen der Feststellung der Ungültigkeit oder Undurchsetzbarkeit unwirksam ist, ohne dass die Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit der anderen Teile der Bedingungen davon betroffen sind, welche weiterhin gültig sind.

 

12. Schlussbestimmungen

12.1. Abtretung

Supercell kann den Dienst ganz oder teilweise jederzeit mit oder ohne Ihre Zustimmung an irgendeine natürliche oder juristische Person abtreten oder übertragen. Hierüber werden Sie rechtzeitig vorher informiert. Es ist Ihnen nicht gestattet, Rechte oder Verbindlichkeiten aus diesen Nutzungsbedingungen oder den Datenschutzrichtlinien ohne vorausgehende schriftliche Zustimmung von Supercell abzutreten oder zu übertragen.

12.2. Ergänzende Bestimmungen

Supercell kann zusätzliche Bestimmungen bezogen auf spezifische Dienste wie Foren, Wettbewerbe oder Kundenbindungsprogramme herausgeben. Ihr Recht zur Nutzung dieser Dienste steht unter dem Vorbehalt dieser spezifischen Bestimmungen und dieser Nutzungsbedingungen. 

12.3. Vollständige Vereinbarung

Diese Nutzungsbedingungen, jegliche ergänzenden Bestimmungen und jegliche Unterlagen, auf die ausdrücklich hierin Bezug genommen wird (einschließlich der Datenschutzrichtlinien von Supercell) enthalten die vollständige Verständigung zwischen Ihnen und Supercell und gehen allen vorausgehenden Verständigungen der Parteien bezüglich dieses Inhalts, sei es elektronisch, mündlich oder schriftlich, sei es entstanden durch Gewohnheit, Übung, Regeln oder Präjudiz, zwischen Ihnen und uns bezüglich dieses Dienstes vor.

12.4. Kein Verzicht

Ein Versäumnis seitens Supercell, von Ihnen die strikte Einhaltung jeglicher Regelungen dieser Nutzungsbestimmungen oder der Supercell Datenschutzbestimmungen zu verlangen oder durchzusetzen, oder ein Versäumnis, ein daraus resultierendes Recht geltend zu machen, stellt keinen Verzicht oder Preisgabe von Supercells Recht dar, eine solche Regelung oder ein solches Recht geltend zu machen oder sich darauf zu berufen.

Der ausdrückliche Verzicht seitens Supercell auf eine Bestimmung, Bedingung oder Voraussetzung dieser Nutzungsbestimmungen oder der Supercell Datenschutzbestimmungen stellt keinen Verzicht auf eine zukünftige Verpflichtung dar, sich an diese Bestimmung, Bedingung oder Voraussetzung zu halten.

Erklärungen, Stellungnahmen, Zustimmungen, Verzichte oder andere Handlungen oder Unterlassungen seitens Supercell stellen keine Änderung dieser Nutzungsbestimmungen dar, noch sind sie rechtlich bindend, es sei denn, es ist ausdrücklich und spezifisch in diesen Nutzungsbestimmungen so vorgesehen oder durch ein Schriftstück dokumentiert, welches von Ihnen und einem entsprechend autorisierten Mitarbeiter von Supercell unterzeichnet ist.

12.5. Mitteilungen

Informationen an Sie bezüglich unserer Spiele können über Veröffentlichungen auf supercell.com und per E-Mail oder jegliches andere Kommunikationsmittel, welches Sie uns angeben, erfolgen. Alle Mitteilungen Ihrerseits oder soweit nach diesen Nutzungsbestimmungen oder den Datenschutzrichtlinien von Supercell von Ihnen benötigt, sind schriftlich an Supercell Oy zu richten. Betreff: Legal, Jätkäsaarenlaituri 1, FI- 00180 Helsinki, Finnland, und eine Kopie davon an legal-requests@supercell.com.

12.6. Billigkeitsrechtliche Rechtsbehelfe

Sie nehmen zur Kenntnis, dass die in diesen Nutzungsbedingungen gegenüber Supercell eingeräumten Rechte und übernommenen Pflichten von einzigartiger und unersetzbarer Art sind, deren Verlust Supercell irreparablen Schaden zufügt und nicht alleine durch finanziellen Schadensersatz ausgeglichen werden kann, sodass Supercell im Falle eines Verstoßes oder vorhersehbaren Verstoßes Ihrerseits berechtigt ist, Unterlassungsansprüche oder sonstige billigkeitsrechtliche Rechtsbehelfe geltend zu machen (ohne dass eine Verpflichtung zur Leistung einer Kaution oder Sicherheit oder oder zum Nachweis eines Schadens besteht).

Sie verzichten unwiderruflich auf alle Rechte, einen Unterlassungsanspruch oder eine andere, billige Entlastung in Anspruch zu nehmen, oder den Betrieb des Dienstes oder eines Supercell-Spiels vorzuschreiben oder einzuschränken, Werbung oder andere Materialien im Zusammenhang damit, oder den Dienst, jeglichen Inhalt oder andere vom Dienst genutzten oder angezeigten Materialien auszunutzen und willigen ein, Ihre Forderungen auf Forderungen zu finanziellen Schäden zu beschränken, die durch Abschnitt 7 eingeschränkt werden (wenn überhaupt).

12.7. Force Majeure

Supercell ist nicht haftbar für eine Verzögerung oder einen Ausfall beruhend auf Gründen, auf die Supercell keinen Einfluss hat, insbesondere ein Ausfall aufgrund von unvorhergesehenen Umständen oder Ursachen außerhalb des Einflussbereichs von Supercell, wie z.B. höhere Gewalt, Krieg, Terrorismus, Unruhen, Embargos, Handlungen ziviler oder militärischer Behörden, Feuer, Fluten, Unfälle, Streiks oder Beschränkung der Transportmöglichkeiten, Benzin, Energie, Arbeitskraft oder von Material.